Ihr Schreiner in Hofheim und Umgebung

Neuigkeiten

Besondere Ehrung für Tischlerbetrieb aus Hofheim

Qualitätssiegel stehen nicht nur im Handwerk für gute Arbeit und reibungslose Prozessabläufe, sie helfen zudem dabei, ein Unternehmen und seine Arbeit hinsichtlich seiner Qualität zu bewerten. Nachhaltig können derartige Siegel jedoch nur sein, wenn die zu ihrer Erlangung erbrachten Leistungen auch kontinuierlich und über einen langen Zeitraum erbracht werden.

Dafür bürgt das Siegel „Qualität im Handwerk" (qih), das seit 2007 eine Bewertung von Unternehmen unterschiedlicher Handwerksbranchen durch die Kunden ermöglicht. Das Besondere dabei ist, dass nur Innungsbetriebe, die von ihren Auftraggebern dauerhaft und permanent mit „sehr gut" bewertet werden, das Siegel führen dürfen. So wird gewährleistet, dass Unternehmen mit dem qih-Siegel stets höchste Qualitätsmaßstäbe einhalten.

Ein Beispiel ist die Firma „Schreinerei Peter Fuchs GmbH" aus Hofheim. Sie gehört zu den Besten der Branche und darf seit 2009 das qih-Qualitätssiegel „Ausgezeichnet vom Kunden" führen. Im Jahr 2015 hat sie nun die 1.000ste positive Bewertung eines Kunden erhalten, was nur sehr wenigen Betrieben gelingt. Grund genug für die Fördergesellschaft „Qualität im Handwerk", die hervorragende Arbeit der Schreinerei besonders zu würdigen.


Das erfolgreiche Team der Schreinerei Peter Fuchs GmbH mit der Ehrenurkunde (von links nach rechts: M. Schuchardt, I. Günther, M. Band,
P. Hohmann, K. Müller,M. Kreß, M. Schirdewan, A. Cietrzewski, T. Speer)

„Ein ganz besonderer Anlass. 1.000 Bewertungen sind im Tischlerhandwerk bisher unerreicht. Aber auch in den anderen Gewerken gibt es nur sehr wenige Betriebe, die eine solch hohe Anzahl von Bewertungen haben. " betonte qih-Geschäftsführer Henning Cronemeyer bei der Übergabe der Urkunde.

Die Schreinerei Peter Fuchs GmbH besteht seit mehr als 75 Jahren in Hofheim und bietet neben der Montage von Bauelementen wie Fenstern und Türen einen Reparaturservice und die Herstellung von Möbeln in der eigenen Werkstatt. Kontinuierlich bildet der Betrieb aus – selbst der Chef hat als Azubi im jetzt eigenen Betrieb begonnen. „Ein großes Lob allen Mitarbeitern, die durch Ihre Leistungen beim Kunden diese positiven Beurteilungen erarbeitet haben" lobt Tischlermeister Martin Schuchardt seine Mitarbeiter.

Für den Endverbraucher entsteht durch das Qualitätssiegel Transparenz. Er kann mit Hilfe einer einfachen Suchmöglichkeit auf der Internetseite www.qih.de ausgezeichnete Betriebe in seiner Nähe finden. Anhand des Qualitätssiegels weiß er gleich, ob es sich um einen Betrieb handelt, der dauerhaft gute Bewertungen von Kunden erhält – eine Sicherheit dafür, dass Leistung und Qualität stimmen. Bewertet werden sowohl der Gesamteindruck eines Betriebes als auch Aspekte wie Termintreue, Kompetenz, Kundenorientierung, Sauberkeit und die Wertigkeit der geleisteten Arbeit.

Die Fördergesellschaft "Qualität im Handwerk"- Fördergesellschaft (qih) mit Sitz in Köln überprüft als neutrale Stelle die Kundenbewertungen der Gewerke Farbe, Gestaltung, Bautenschutz, Fahrzeuglackierer, Raumausstatter, Sattler, Bestatter, Rollladen und Sonnenschutz, Tischler, Dachdecker sowie Textilreiniger. Privat- und Geschäftskunden der Innungsbetriebe können ihre Zufriedenheit mit der erbrachten Leistung per Internet (www.qih.de) oder per Postkarte anhand objektiver Kriterien mitteilen. Ein Missbrauch des Systems ist nahezu ausgeschlossen, denn Bewertungen können nur von Kunden nach Erhalt einer Rechnung mit Rechnungsnummer und zugehöriger Transaktionsnummer abgegeben werden. Die ausgezeichneten Betriebe können auf der Interseite der qih bequem nach Postleitzahl gesucht werden. [ zurück zur Übersicht ]

Pressestimmen